• Elektro

Erdungsanlagen

nach DIN 18014

Erdungsanlagen müssen heutzutage eine Vielzahl von Funktionen in sich vereinen. Dazu zählen der Personenschutz, der EMV-Schutz und auch der Blitzschutz. Durch die gewachsene Aufgabe des Fundamenterders und die unterschiedlichen Abdichtungen der Fundamente ist dies zunehmend komplexer geworden und es bedarf bei der Umsetzung einer Elektro-/Blitzschutzfachkraft. Lernen Sie in diesem Kurs die fachlich richtige Umsetzung nach DIN 18014 kennen.

  • 8 Stunden
  • Lingen
Lehrgangsgebühr:
270,00 €
Lehrgangsgebühr gefördert:
202,50 €

Für Mitarbeiter (mit Betriebsstätte im Raum Emsland/Grafschaft Bentheim), die als Ausbilder fungieren, ist eine Förderung von 25 % aus unserem Förderprogramm "Drehpunkt Ausbildung Plus" möglich. (mehr erfahren)

Lehrgangsgebühr gefördert:
202,50 €

Für Auszubildende (mit Betriebsstätte im Raum Emsland/Grafschaft Bentheim) ist eine Förderung von 25% aus unserem Förderprogramm "Drehpunkt Ausbildung Plus" möglich. (mehr erfahren)

15.10.2021
Campus Handwerk GmbH, Standort Lingen Beckstr. 19 Lingen 49809

Lehrgangsinhalte

  • DIN 18014 „Fundamenterder – Allgemeine Planungsgrundlagen“
  • Arten von Erdern und Werkstoffe von Erdungsanlagen
  • Arten der Fundamente:

    • Weiße Wanne
    • Schwarze Wanne
    • Braune Wanne

  • Perimeterdämmung
  • Messung von Fundamenterder

Schulungsorte

Campus Handwerk GmbH, Standort Lingen
Beckstr. 19
49809 Lingen

Dozent

Niels Riekhof

Erzählen Sie Ihren Freunden von dieser Weiterbildung

Ob per Facebook, Twitter oder E-Mail - Nutzen Sie die folgenden Buttons um diese Weiterbildung zu teilen.

Ob per Facebook, Twitter, WhatsApp oder E-Mail - Nutzen Sie die folgenden Buttons um diese Weiterbildung zu teilen.