• Weiterbildung

    Beruflicher Erfolg basiert auf Wissen. Wir bilden Sie weiter.

  • Weiterbildung

    Beruflicher Erfolg basiert auf Wissen. Wir bilden Sie weiter.

  • Weiterbildung

    Beruflicher Erfolg basiert auf Wissen. Wir bilden Sie weiter.

  • Weiterbildung

    Beruflicher Erfolg basiert auf Wissen. Wir bilden Sie weiter.

  • Weiterbildung

    Beruflicher Erfolg basiert auf Wissen. Wir bilden Sie weiter.

  • Weiterbildung

    Beruflicher Erfolg basiert auf Wissen. Wir bilden Sie weiter.

  • Weiterbildung

    Beruflicher Erfolg basiert auf Wissen. Wir bilden Sie weiter.

  • Weiterbildung

    Beruflicher Erfolg basiert auf Wissen. Wir bilden Sie weiter.

  • Weiterbildung

    Beruflicher Erfolg basiert auf Wissen. Wir bilden Sie weiter.

  • Weiterbildung

    Beruflicher Erfolg basiert auf Wissen. Wir bilden Sie weiter.

  • Bau

Elektrofachkraft

für festgelegte Tätigkeiten

Bei der Montage, Inbetriebnahme und Instandhaltung von elektrischen Geräten und Maschinen dürfen die entsprechenden elektrotechnischen Arbeiten nur von ausgebildeten Elektrofachkräften ausgeführt werden. Unter bestimmten Voraussetzungen kann ein betrieblicher Facharbeiter bestimmte festgelegte elektrotechnische Arbeiten mit übernehmen:

Als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten kann er vorher festgelegte, sich wiederholende Arbeiten in diesem Rahmen ausführen. Voraussetzung ist eine 80 Stündige Ausbildung, die notwendige Grundkenntnisse in Elektrotechnik vermittelt. Die auszuführenden Tätigkeiten sind vom Arbeitgeber schriftlich festzulegen und abzugrenzen. Kenntnisse und Fertigkeiten für Arbeiten die darüber hinausgehen, sind durch Schulungen und Unterweisungen ergänzend zu vermitteln.

Nachschulungen sind in regelmäßigen Abständen (2-3 Jahre) zu absolvieren, um die Kenntnisse auf dem aktuellen Stand zu erhalten.

Vorteile:

  • effizienter Personaleinsatz
  • Reduzierung der Personalkosten

Mit dieser Qualifikation ist der eigenständige "E-Check" nicht mehr möglich. Dieser darf nur noch in Verbindung mit einem Elektrofachbetrieb erfolgen. 

  • 80 Stunden
  • Lingen
Lehrgangsgebühr:
1.490,00 €
Termine auf Anfrage (Campus Handwerk GmbH, Standort Lingen)

Lehrgangsinhalte

  • Grundlagen der Elektrizität
  • Messtechnik, Schaltungstechnik
  • VDE-Vorschriften
  • DGUV Vorschrift 3
  • Steuerungstechnik
  • Motoren, Transformatoren
  • Leitungsverlegung
  • Drehstrom

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene technische Berufsausbildung, die durch die Lehrgangsteilnahme im elektrotechnischen Bereich ergänzt werden kann.

Schulungsorte

Campus Handwerk GmbH, Standort Lingen
Schwarzer Weg 16
49809 Lingen

Lehrgangsdauer

Der Lehrgang wird in Tagesform (80 Zeitstunden) angeboten.

Erzählen Sie Ihren Freunden von dieser Weiterbildung

Ob per Facebook, Twitter oder E-Mail - Nutzen Sie die folgenden Buttons um diese Weiterbildung zu teilen.

Ob per Facebook, Twitter, WhatsApp oder E-Mail - Nutzen Sie die folgenden Buttons um diese Weiterbildung zu teilen.