• Passgenaue Besetzung

Mit dem Bundesprogramm „Passgenaue Besetzung – Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften“ unterstützen wir

  • kleine und mittelständische Unternehmen kostenlos bei der Besetzung ihrer freien Ausbildungsplätze.
  • Schülerinnen und Schüler, Studienabrecher oder allgemein Ausbildungsplatzsuchende, die gerne eine Ausbildung im Handwerk machen möchten, aber nicht den geeigneten Ausbildungsplatz finden, werden ebenfalls im Prozess der Berufsorientierung und konkret bei der Ausbildungsplatzsuche unterstützt.

Hier fassen wir zunächst kurz zusammen was wir,...

  • Ihrem Unternehmen bieten:

    • kostenlose Beratung zur "passgenauen Besetzung" Ihrer freien Ausbildungsplätze
    • betriebliche Bedarfsermittlung
    • Erstellung von Anforderungsprofilen
    • Zugang zu ungenutzten Potenzialen
    • kompetente Begleitung im gesamten Ausbildungsprozess

  • Ihnen als Ausbildungsplatzsuchende bieten:

    • persönliches Kennenlernen
    • Eröterung beruflicher Interesse
    • arrangieren von Vorstellungsgesprächen
    • Vermittung von passenden Praktika oder Ausbildungplätzen zum gelungenen Berufseinstieg
    • kompetente Begleitung nach gelungenem Berufseinstieg

Sollte Ihr Interesse bereits geweckt sein kontaktieren Sie einfach unseren Berater Alo Weusthof, dessen Kontaktdaten Sie mit einem Blick nach rechts vorfinden, und vereinbaren Sie einen Termin zum persönlichen Kennenlernen. In Zeiten von Corona auch gerne über eine Videokonferenz.

Für den Fall, dass Sie noch mehr wissen wollen lesen Sie gerne weiter.

Unser Berater besucht die Betriebe, ermittelt den betrieblichen Bedarf, erstellt Anforderungsprofile und sucht die für Sie als ausbildender Betrieb passenden Auszubildenden. Persönliche Gespräche sowohl mit personalverantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Betriebe als auch mit den potenziellen Bewerbern nimmt einen hohen Stellenwert ein, um den/die richtige Auszubildende/n zu finden.

Ziel des Projektes ist die Besetzung freier Ausbildungsplätze mit passenden Bewerber/-innen.

Auch die Kooperation mit weiteren Akteuren des Arbeitsmarktes ist eine sehr wichtige Säule des Projektes. Unser Berater holt die potenziellen Bewerber da ab wo die berufliche Orientierung beginnt. So werden die passendenden Kandidaten gefunden, aber auch nicht ins Profil passende Bewerber werden frühzeitig ausgeschlossen.

Nach einer erfolgreichen Vermittlung endet eine Beratung keines Wegs. Im Gegenteil, unser Berater steht Ihnen auch während der Ausbildungszeit gerne zur Verfügung!

Das Programm „Passgenaue Besetzung – Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften“ wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.